Ein kleines Vorwort
Ein Garten ist herrlich - aber eines sollte man vorher bedenken: er ist sehr zeitaufwendig und nicht nur ein Freizeitgelände zum Grillen.
Nach dem Bundes-Kleingartengesetz, auf dessen Einhaltung die Vereine durch regelmäßige Gartenbegehungen achten müssen, muss mindestens ein Drittel der Gartenfläche zum Anbau von Nutzpflanzen verwendet werden. Das kann eng werden, wenn neben Beruf und Hobbys nicht ausreichend Zeit übrig bleibt.
Wir verwalten im Auftrag und Namen des Bezirksverbandes Hildesheimer Gartenfreunde e.V. 151 Gärten.
Der Garten wird von uns, als Zwischenpächter, weiterverpachtet. Jeder der einen Garten pachten möchte, wird automatisch Mitglied des Gartenvereins "Gartenfreunde Güldenfeld e.V. ".
Der Verein, und damit seine Mitglieder, kümmern sich um den Erhalt der Gesamtanlage und um die Gemeinschaftseinrichtungen. Das heißt, jedes Mitglied (auch der neue Pächter) muss sich in den Verein integrieren und sollte aktiv am Vereinsleben teilnehmen.

Bei Interesse
Bitte melden beim 1. Vorsitzender

Was kostet ein Garten im Jahr >>>HIER<<< KLICKEN



1.Vorsitzender:
Anette Rietow
Drosselgasse Nr.144,
Mobil:015145317793

Zurück zur Startseite

Zugriffe heute: 3 - gesamt: 2815.

Suchen nach

Allgemein